Werkschau

AQUARELL

  • ABSTRAKT I

  • ABSTRAKT II

  • ABSTRAKT III

  • ABSTRAKT IV

  • ABSTRAKT V

  • ZYKLUS - VATER UNSER, 2004

  • ZYKLUS: KLANGBILDER

    Bertold Hummel „Klangbilder“op. 99 für Schlagzeug solo nach Gemälden von Andreas Felger. Vier Themenschwerpunkte kennzeichnen die musikalische Auseinandersetzung des Komponisten Bertold Hummel mit den Bildern von Andreas Felger: Ezechiel 37 – Passion I, II, III - Dreieck, Kreis, Quadrat (Dreifaltigkeit) – LUDI (Klang-Farben-Spiele) In den acht kurzen Sätzen, deren Titel denen der Bilder entsprechen, benutzt Bertold Hummel sehr variabel verschiedene Kompositionstechniken. Den äußeren formalen Rahmen, der ihm schon durch die Bildvorlagen gegeben ist, hält er strikt ein, innerhalb der einzelnen Sätze werden die musikalischen Formen allerdings stark variiert, um so den Freiraum für eine adäquate Umsetzung der vielfältigen visuellen Eindrücke zu schaffen. In den Sätzen Ezechiel 37 und Passion I,II,III steht die symbolische Verknüpfung von Instrumentalklängen in enger Anlehnung an die inhaltlichen Vorgaben der biblischen Erzählungen im Vordergrund. Dreieck, Kreis, Quadrat greifen die geometrischen Figuren auf tonaler, klanglicher und formaler Ebene auf, während im letzten Satz Ludi eine „direkte Übersetzung“ der Bildvorlage im Mittelpunkt der Komposition steht.

    mehr
    weniger