Werk.Stoff

Andreas Felger - Das Textile in der Kunst

Anlässlich des 80sten Geburtstags des Künstlers zeigt die Andreas Felger Kulturstiftung 2015 die Ausstellung „WERK.STOFF. Andreas Felger - Das Textile in der Kunst“ im Mössinger Pausa-Quartier. Felgers vielseitiges künstlerisches Oeuvre wird hier erstmals mit seinen schöpferischen Anfängen als Textilgestalter in Verbindung gebracht: Stoffentwürfe und Textilien aus der Zeit seiner Tätigkeit für die Pausa AG treten in Dialog mit ausgewählten Ölgemälden, Aquarellen, Holzschnitten und Skulpturen. Dass die Tonnenhalle, die originäre Pausa-Stoffdruckerei im denkmalgeschützten Ensemble des ehemaligen Textilunternehmens, von der Stadt Mössingen als Ausstellungsraum bereitgestellt werden konnte, schlägt den glücklichen Bogen zwischen historischem Ort und aktueller Präsentation.
Eine Ausstellung der Andreas Felger Kulturstiftung, in Kooperation mit der Stadt Mössingen. Gefördert durch die Baden-Württemberg Stiftung.

Die Pressemitteilung und Pressebilder finden Sie hier

Flyer zur WERK.STOFF-Ausstellung, S. 1 zum Download hier

Flyer zur WERK.STOFF-Ausstellung, S. 2 zum Download hier

Für Eindrücke zur Ausstellung in dem großartigen Ausstellungsraum der Tonnenhalle im PAUSA-Quartier besuchen Sie uns auch auf unserer facebook-Seite

ERSTE PRESSEARTIKEL:

Steinlach-Bote vom 17.04.2015
Steinlach-Bote vom 20.04.2015
Stuttgarter Nachrichten vom 21.04.2015
Stuttgarter Nachrichten vom 28.04.2015

Öffnungszeiten
Do, Fr, Sa, So (auch Feiertage) | 14-18 Uhr
Pfingstmontag geschlossen
Für Schulklassen kann auch freitags (10-12 Uhr) eine Sonderöffnung vereinbart
werden. Anmeldung und Information: Stadt Mössingen, Kultur, Tel. 07473/370152
Der Eintritt ist frei.

Vorträge am Donnerstag
21. Mai 2015| Prof. Dr. Bärbel Küster (Technische Universität Berlin): „Afrika in Mössingen: Zur Entstehung von Andreas Felgers Stoffserie >Pausa-Africana< 1964“
25. Juni 2015 | Engelbert Schramm, ehemaliger Pausa-Designer: „Der Weg der Entwürfe: Stoffproduktion in der Pausa AG“
Die Vorträge finden jeweils um 18 Uhr im Veranstaltungsraum der Tonnenhalle (Erdgeschoss) statt. Die Teilnahme ist kostenlos und bedarf keiner Voranmeldung.

Frag mich!-Sonntage
Die ehemaligen Mitarbeiter der Pausa-Musterzeichnerei Anita Mück und Manfred Binder stehen von 14 bis 18 Uhr für Fragen und Gespräche in der Ausstellung zur Verfügung.
26. April | 17. Mai | 21. Juni | 12. Juli 2015